Grundschule am Auewald

Herzlich willkommen


auf der Homepage der Grundschule am Auewald in Espelkamp.
Nehmen Sie sich etwas Zeit und erfahren Sie mehr über unsere Schule.



?
Einsatzstelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Sie haben Interesse, Ihren Bundesfreiwilligendienst an unserer Grundschule zu verbringen ?

Dann schicken Sie uns bis zum 31.03.2021 Ihre aussagekräftige Bewerbung !

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.



!

16.04.2021 

Aktuelle Informationen

... zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Entschluss der Bundesregierung vom 13.04.2021 sieht vor, dass bei einer Überschreitung von einer Inzidenz von 200 in allen Ländern der Schulbetrieb unmittelbar untersagt wird. Da wir momentan diesen Wert unterschreiten, kehren wir ab der kommenden Woche,ab Montag, den 19.04.2021, laut unserer Ministerin zu unserem bekannten Wechselunterricht-Modell einschließlich einer Notbetreuung zurück, das heißt:

Montag: Gruppe A
Dienstag: Gruppe B
Mittwoch: Gruppe A
Donnerstag: Gruppe B
Freitag: Gruppe A

Anschließend geht es ab Montag, den 26.04.2021 mit Gruppe B weiter. Die Terminübersicht entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den wir vor den Osterferien heraus gegeben haben.

Wir haben den Stundenplan ein wenig verändert, so dass jede Klasse nun die volle Stundentafel hat, plus Förderstunden. Am Montag starten fast alle Klassen mit 5 Stunden, nur die Klassen 1b, 1c, 2b + Notbetreuung (die Kinder, die nach Hause gehen) haben 4 Stunden.
Am Dienstag; Gruppe B, haben die Notbetreuungskinder 4 Stunden, Klasse 2a, 2b, 2c, 3b, 4a 5 Stunden, alle anderen haben 6 Stunden.
Alles andere erhalten ihre Kinder von den Klassenlehrern.

Weiterhin gilt: Falls Ihr Kind während des Wechselunterrichts regelmäßig die Notbetreuungsgruppe besucht hat, brauchen Sie uns Ihren Bedarf nicht zu melden. Wir führen die Liste dann entsprechend fort. Änderungen oder Neuanmeldungen teilen Sie mir bitte schnellstmöglich unter ogs@grundschule-am-auewald.de mit.

Ich habe in vielen E-Mails und Gesprächen wahrgenommen, dass die Ankündigung der Testpflicht für Grundschulen in NRW bei nicht wenigen Familien Besorgnis und teilweise auch Verärgerung ausgelöst hat. Nun kann ich weder die gültigen Rechtsvorschriften noch die Ausführungen der Corona-Betreuungsverordnung ändern. Doch ich kann Ihnen versichern, dass wir das Testen behutsam und einfühlend begleiten.

Die Selbsttests der Kinder in den Notbetreuungsgruppen sind am Montag und Donnerstag problemlos angelaufen. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert an dem Testablauf und waren bei der Durchführung nicht ängstlich. Wir haben schon richtige Kindertestexperten. Das von uns gewählte Modell einer individuellen Testung, welches wir für unsere Standorte entwickelt haben, ist aufwändig und zeitintensiv. Doch nur so können wir uns um jedes Kind einzeln und behutsam kümmern und ihm behilflich sein.

Da es Nachfragen gab: Die geltenden Hygienebestimmungen einschließlich der Maskenpflicht werden durch die Testungen nicht aufgehoben. Ich bitte Sie sehr, der Testpflicht Ihres Kindes nachzukommen, denn die vergangenen Monate haben uns allen sehr deutlich gezeigt, wie wichtig das Lernen und das soziale Miteinander in Präsenz für die Kinder sind. Zudem muss ich Sie auf Ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die möglichen Auswirkungen auf den Schul- und Bildungserfolg hinweisen. Ich stehe Ihnen weiterhin gerne für Fragen oder Gespräche zur Verfügung!

Herzliche Grüße

J. Lauf, Rektorin


Notbetreuung in dieser Woche
Sollten Sie gar keine Möglichkeit haben, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, bieten wir in der Schule eine Notbetreuung an, die allerdings mit der Testpflicht verbunden ist. Für die Teilnahme an der Notbetreuung füllen Sie bitte das Antragsformular aus und geben es Ihrem Kind mit. Auf folgender Seite finden Sie das Formular: https://schulministerium.nrw/themen/schulsystem/betreuungsangebote-waehrend-der-aussetzung-des-praesenzunterrichts
Unter "Pädagogisches Betreuungsangebot", rechts unter DOWNLOADS
Sie können das Formular auch hier aufrufen Anlage.


Maskenpflicht
Nach der Corona-Schutzverordnung gilt weiterhin für die Grundschule eine durchgehende Maskenpflicht. Alle Kinder müssen sowohl auf dem Schulgelände, als auch im Gebäude und am Platz im Unterricht eine medizinische Maske tragen. Wer Probleme hat, eine passende medizinische Maske zu tragen, darf auch eine Alltagsmaske nutzen. Maskenpausen werden wir angemessen einplanen.

Neu: Testung Schülerinnen und Schüler
Die Testpflicht wird in der CoronaBetreuungsverordnung geregelt: Künftig ist der Besuch der Schule an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Testpflicht gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und für sonstiges an der Schule tätiges Personal gleichermaßen. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.
Für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung gilt: Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann zulassen, dass Coronaselbsttests für zuhause unter elterlicher Aufsicht stattfinden. In diesem Fall müssen die Eltern das negative Ergebnis schriftlich versichern.

Alles zum Thema Testungen
Elternbrief_14.04.2021

Link zu unserem Schul-Padlet: Alles zum Thema Testungen
Schul-Padlet zum Selbsttest

Regionale Schulberatungsstelle
Außerdem möchten wir auf ein besonderes Angebot aufmerksam machen: Die regionale Schulberatungsstelle bitte eine Telefonsprechstunde für Kinder und Eltern in Zeiten des Distanzlernens an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.

Schulsozialarbeit
Informationen zur Schulsozialarbeit einschließlich wichtiger Notfalltelefonnummern finden Sie hier.

Weitere Informationen folgen sicherlich in der nächsten Woche, achten Sie auf neue Informationen auf der Homepage.
Ihnen allen danke ich sehr herzlich für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen schöne Restferien. Bitte bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen

Jaqueline Lauf
(Schulleiterin)


Aktuelle Termine

Keine Einträge vorhanden.


Postalische Anschrift

Grundschule am Auewald
Koloniestraße 63
32339 Espelkamp

Fon 05772 / 96 50 10
Fax 05772 / 96 50 14

Offener Ganztag 05772 / 93 52 52
Kontakt per e-Mail

schulleitung @ grundschule-am-auewald.de

sekretariat @ grundschule-am-auewald.de

lehrer @ grundschule-am-auewald.de

OGS @ grundschule-am-auewald.de
Webmaster

webmaster @ grundschule-am-auewald.de